Donnerstag, Juli 12, 2007

Last.fm

LastFM

Der T0b1 hat mich darauf aufmerksam gemacht. Ih finde es einfach genial das ich jetzt von überall meine Lieblingsmusik hören kann. Ich habe zwei Programme: iScrobble und Last.fm
mit iScrobble wird alles was ich gerade höre bei Last.fm gespeichert und
mit Last.fm kann ich dann eine eigene Radiostation übers internet Streamen.

Labels:

Skitch



Skitch is ein nettes Programm mit dem ich jetzt hoffentlich zeit habe mehr post's wieder auf den Blog zu machen.

Labels: ,

Donnerstag, Juni 14, 2007

Like Leopard


Mal ein paar Worte zur Keynote. Nachdem Leopard vorgestellt wurde auf der Keynote gibt es schon wieder edliche Programme mit dennen man Tiger modifizieren kann. Und nun sieht mein Tiger fast aus wie Leopard.

Labels: ,

Sonntag, März 25, 2007

App Update Widget

blog.tice.de hat von einen Programm Informiert, welches ich auch lohnenswert finde zu erwähnen:


Mit diesem Programm ist es sehr einfach zu schauenwie aktuell die Programme auf dem eigenen Rechner sind. Man kann sich sogar über Growl informieren lassen wie viele Programme nicht up to date sind.

Widget Download

Labels: ,

Dienstag, März 20, 2007

Für die Warcraft 3 Fans

Labels: ,

Dienstag, Februar 27, 2007

Quinn - Tetris

Es gibt genau eine Application, die mir den wechsel zu Mac OS X schwer gemacht hat und die ist [b]Tetrinet[/b].
http://tetrinet.org/
Es hieß zwar, dass es einen Clienten für Mac gibt nur leider hat der bei mir nie funktioniert. Das Tetris konnte man online gegen andere Leute spielen und man hat einfach nur spaß dabei.

Seit gestern habe ich ein neues Programm, bei dem man zwar nicht die Extras hat wie bei Tetrinet, aber es macht doch spaß es zu spielen. [b]Quinn[/b] ist Freeware und schön programmiert, obwohl ich ein paar Verbesserungsvorschläge in Richtung Tetrinet hätte. ;)

http://www.simonhaertel.de/quinn/home

Labels: ,

Freitag, Februar 23, 2007

Xbench - Mac OS X Speedtest


Ich habe mein MacBook mal in der Geschwindigkeit getestet. Ich weiß aber nicht genau ob ich damit zufrieden sein kann. Ich glaube das mache ich jetzt gleich nochmal mit dem iMac G5.

Labels: ,

Mittwoch, Februar 07, 2007

Layout - Icons

Ich fande mal wieder das bein Schreibtisch nicht so aus sah und dann habe ich mit hilfe von kleinen Hilfsprogrammen alles mal ein wenig verändert. Ich hoffe mir ist es so geklückt das es nun auch schöner aussieht. Meine Ordner sehen jetzt z.b. nicht mehr blau aus sonder eher grau (wie links).


Das habe ich mit allen Programmordnern gemacht.


Die Icon-Sammlung habe ich nicht selber gemacht sonder heißt Aqua neu (Graphit) und ist von http://interfacelift.com/. Das Programm mit dem ich die Icons verwalte heißt Pixadex.


Da man nicht alle Icons einfach so ändern kann habe ich dafür ein gut Funktionierendes anderes Programm mit dem Namen CandyBar benutzt.


Mit dem Programm DragThing habe ich den Papierkorb immer im blick.

Labels: ,

Donnerstag, Februar 01, 2007

Vista(Comic), MacOsX(Kalender)



Labels: ,

Dienstag, Januar 23, 2007

Mac OS X 10.5 Leopard - TOP SECRET FEATURES


Ein Witz...hahaha...naja ich glaube nicht dran das an dem Video was es bei eBay zur Zeit zu kaufen gibt wirklich etwas neues von Mac OS 10.5 dabei ist. Man kann also auch anders sein Geld rausschmeißen.

Hier ist aber der Link mal:
Mac OS X 10.5 Leopard - TOP SECRET FEATURES

Labels: , ,

Warcraft TFT - Patch 1.21


Wer micht kennt ich spiele gerne Warcraft TFT und seit heute gibt es wieder einen neuen Patch 1.21. Zwar bringt es nicht viele neue sachen, außer das es nun UB ist, doch man sieht damit das Blizzard nicht nur an WOW arbeitet sondern auch an Warcraft TFT. Vielleicht wird es ja doch ein Warcraft 4 geben oder nennen wir es Warcraft IV.

Was bringt die Version 1.21 Neues? (Enthält alle vorherigen Fixes)

-Der Fehler bei der Digitalsound-Unterstützung für einige Soundkarten wurde behoben.
-Einheiten-Modifikationen:
Sowohl Katapulte als auch herbeigerufene Kreaturen agieren anders als andere Einheiten im Spiel: Das Katapult greift gegnerische Einheiten NUR DANN automatisch an, wenn keine eigenen Einheiten durch den Umgebungsschaden des Geschosses beeinträchtigt werden können. Wenn Sie den Angriffsbefehl auswählen und ein Ziel bestimmen, feuert das Katapult ungeachtet der Reichweite und eigener Einheiten in der Umgebung auf dieses Ziel. Herbeigerufene Kreaturen haben neben der Trefferpunkt- auch eine Zauberkraft-Anzeigeleiste. Die Zauberkraftanzeige nimmt mit fortlaufender Zeit ab, und wenn die Zauberkraft vollständig erschöpft ist, nimmt die beschworene Kreatur Schaden, weil die Kräfte, die sie existieren lassen, erloschen sind.

Labels:

Freitag, Januar 05, 2007

Leopard - Kommt es jetzt doch schon in 4 Tagen?



Amazone.de

Leopard ist im Amazone-Store. Seit heute kann man sich von Amazone benachrichten lassen, wenn Leopard vorhanden ist.

Labels: ,

Montag, Januar 01, 2007

MacOSaiX



Dies ist ein nettes Programm, welches es ermöglicht ein Mosaik zu erstellen aus Bilder von der iPhoto-Libary, Google Images Search, Flickr(,...) und vieles mehr. Man lädt ein Bild in das Programm was man darstellen möchte und sucht sich eine Quelle aus von der die kleinen Fotos stammen. Dann arbeitet das Programm recht lange aber mit sichtbaren Erfolg.
Probiert es aus:

Download

Labels: ,

Donnerstag, November 16, 2006

Skype - mal wieder



Skype geht mit FON eine Richtung und bringt das Wlan Telefon speziell für die Fon-Community raus. Als Mitsponsor ist dies aber verständlich. Außerdem gibt es einen neue Beta von Skype für den MAC mit dieser Beta ist es möglich einen Audiochat mit bis zu 10 Personen zu führen und sms zu verschicken. Habt viel Spaß damit.

Labels: ,

Montag, Oktober 23, 2006

Skype & Netzwelt

Hey ho, es ist vollbracht Skype ist nun als Gold version verfügbar. Und man kann angeblich alles damit machen wie mit der Windows Version. Als Video-Chat und so ein Spaß.


Download

Und Als ich so bei Serven war habe ich noch eine tolle Seite gefunden:

Netzwelt

Labels: ,

Freitag, September 22, 2006

MorphX



Dieses Video habe ich mit einem tollem Programm Namens MorphX erstellt. Was es macht seht ihr ja. Mit wenig arbeit kann man so ein Video erzeugen. Und das Programm ist auch noch freeware, also probiere es doch selber aus ;).

Labels: ,