Samstag, Juli 14, 2007

Leben in der Gemeinde - Neuhofen 2007

LIDG '07


Langsam wird es mal Zeit, dass ich ein Paar kommentare zu LIDG 07 ablasse. Wir (Jugend der Gemeinden Neuhofen und Ludwigshafen) haben diese Jahr wieder zusammen in Neuhofen in der Gemeinde gewohnt.

Warum wir das machen?
Es ist einfach toll wenn man Gemeinschaft mit anderen Christen hat. Man kann sich austauschen, zusammen seine Freizeit verbringen und einfach viel Spaß haben.

Ja und sonst?
Ja wir hatten jeden Morgen eine Morgenandacht, Abends ein großes Thema und später nochmal eine Abendandacht. Außerdem hatten wir freitags eine fette Party mit grillen und Lagerfeuer.

Ich würde sagen es lohnt sich auch aus Kaiserslautern jeden Tag eine Stunde zu fahren um dort mit zu machen.

Labels: ,

Montag, Februar 05, 2007

JuGo - Das Leben ist kein Kinderfasching!


Am Samstag war es um ca. 19:10 genau, zum 10. mal, wieder mal Zeit für einem JuGo. Wir hatten schön viel Spaß. Die Band SAVeD hat mal wieder für gute Stimmung gesorgt und mit den Krachern >All Day< und >My Glorius< waren auch alle JuGo-Besucher voll dabei. Die Predigt von Holger Werries hat klar auf den Punkt gebracht, was zu dem Thema zu sagen war.

Was ich persönlich dort gemacht habe:


Während ich mich mit Bonjour mit der Videotechnik unterhalten habe, war meine Aufgabe das ich den Sound richtig abstimme. Ich habe es nicht nur mit einem Mischpult alles gemixed, sondern auch mit Adope Soundbooth aufgenommen. Und dort kommt dann der Mac das zweite mal ins Spiel.

Und so sieht das Programm bei der Arbeit aus.

Labels: , ,

Donnerstag, Dezember 07, 2006

JuGo - Frisch verliebt. Sehnsucht nach Meer…




Der Jugo am Samstag. Das Video ist vom Sido. Der Matthias hat Bass gespielt und ich habe die Technik gemacht.

Labels:

Sonntag, Oktober 15, 2006

A - Kurs

So so nachdem ich jetzt den A-Kurs hinter mir habe bin ich im Thema Mac-News ein wenig hinterher. Aber ich habe mich schon ein wenig eingelesen.

Der A-Kurs ist ein Mitarbeiterkurs vom GJW und dort lert man wie man mit Kindern und Jugendlichen umgeht, wie man Andachten hält,... Das Team welches am A-Kurs Teilgenommen hat bestand aus 6 Personen zwischen 16 und 19 Jahren. Wir haben alle viel gelernt und sind nun bereit für den B-Kurs.

Labels:

Mittwoch, Oktober 04, 2006

Gummi - Der Versuch

Dieses Ganz normale Gummi hat etwas ganz besunderes geleistet. Wie haben den ultimativen Belastungstest gemacht. Und wir kamen zu einem verblüffenden Ergebniss.

Versuchsaufbau:
Wir hatten das Gummi und viele Salz- und Pfefferstreuer.

Ergebniss:
Nachdem wir gedacht hatten das nach dem 2. Salz+Pfefferstreuer das ding schon reist hielt es im endefekt 11 Stück aus.

Labels:

Dienstag, Oktober 03, 2006

Gemeindefreizeit

Am Wochenende war Gemeindefreizeit, und zwar mitten in den Bergen in Bollendorf. Das liegt im Deutsch-Luxemburgischen Naturpark, und zwar direkt vor der luxemburgischen Grenze (die Jugendherberge war natürlich ganz oben auf dem Berg, wie sich das eben gehört). Am ersten Abend ging es erstmal mit lustigen Kennenlern-Spielchen los, ich habe dann auch gleich meine drei netten Zimmergenossen Lukas, Tobi und Alec kennengelernt, die musste man erst mal bändigen ;) Aber Jaguar war ja auch im Zimmer, es war dann doch ganz lustig.
Thema war das Markus-Evangelium, jeden Morgen haben wir uns in Kleingruppen zusammengefunden, die jeweils einen Teil von Markus durcharbeiten und schließlich der Gemeinde schauspielerisch darstellen sollten. Ich fand das Thema sehr gut, wir hatten sehr tiefgehende Diskussionen. Nachmittags war dann freies Programm, da ging es dann zB in den Kletterpark (um vom Regen überrascht zu werden), Wandern, Fußballspielen usw. Leider hat das Wetter nicht immer mitgespielt..
Da ja gestern Schule war, bin ich dann Sonntag nachmittag schon wieder abgereist (um dann am Montag erkältet im Bett zu liegen, aber das ist eine andere Geschichte..).
So long, das weitere wird euch dann (vielleicht) der Jonas erzählen...

Labels: ,

Sonntag, September 17, 2006

Jugo VIII


Gestern war ja mal wieder Jugo unlimited, mit dem Thema "Totgesagte leben länger". Ich fand den jugo ziemlich genial, es war tatsächlich so voll, dass wir die Video-Übertragung in den Raum oben gebraucht haben, was ja dank Technik vom Offenen Kanal kein Problem war. Das Thema wurde, soweit ich das mitbekommen habe, allgemein sehr ansprechend empfunden. Mir hat die Predigt auch besser gefallen als das letzte Mal. Als Intro haben wir den "Jailhouse Rock" von Elvis Presley gespielt, der super geklappt hat, und dass obwohl wir das Lied erst zwei Tage vor dem Jugo richtig geprobt hatten und es rhytmisch nicht ganz einfach ist! Die Stimmung nach dem jugo war auch richtig gut, ich finde es erstaunlich zu sehen, wie der jugo gewachsen ist, wenn ich da so an den ersten denke (der ja auch schon ein Erfolg war).

Labels:

Montag, September 04, 2006

Jugo - WE numero dos

Wie Jonas schon sagte war auch ich auf dem Jugo WE in Meckesheim. Wir hatten eine super Zeit, es war schön zu sehen, wir sehr die Jugend unserer beiden Gemeinden (Lu, Neuhofen) zusammengewachsen ist. Für mich waren die Highlights die Bandprobe (ich habe immer noch Muskelkater vom Bass spielen..), sowie eine sehr interessante Podiumsdiskussion über die Frage, ob Jesus wirklich auferstanden ist.. einige interessante Überlegungen gibt es z.B. auf Nikodemus.net, oder auch in Büchern von Josh McDowell. Aber bevor ich lang erzähle, kommt einfach auf den Jugo am 16. 9. und hört selbst!

Labels:

JuGo - Wochenende

Jeder der sich fragt wo ich mich dieses Wochenende rumgetrieben habe bekommt hier und jetzt die Antwort: Ich war mit dem JuGo-unlimited-Team in Meckesheim und da hatten wir alle ganz viel Spaß!!! Achja teh crash war auch da ;). Was wir so gemacht haben: JuGo geplant, Tischtennis gespielt, Kicker gespielt, tollen Input jeden Tag, Spieleabend, ...
Auf dem 'großen' Balkon. (links ich)

Beim...äh...vorm Festmahl...Essen.

Die Köchin die dazu gehört.

Und als Abschluß das ganze Team.

Na bist du auch den Geschmack gekommen? Dann schau doch mal beim JuGo vorbei am 16.09.2006 um 19:08 Uhr in Ludwigshafen. Thema: "Todgesagte leben länger"

Labels: